Aktuelle Meldungen

14.09.2018. Ich habe (nun endlich) die Webseite zu einem gewöhnlichen Blog hinsichtlich des Designs umgebaut. Nahezu alle Seiten der vorherigen Webseite habe ich in den internen Bereich verschoben, um in Kürze zu überprüfen, inwieweit in den alten Seiten noch erhaltenswerte Informationen stecken, welche ich in diesem Falle extrahieren würde, um sie ggf. für spätere Blog-Beiträge aufzuheben oder anderweitig zu konservieren (dies hier ist btw. der 444. Beitrag; der Rest ist zu 95% intern). Die alten Blog-Beiträge bedürfen ebenfalls einer Überprüfung, da bei vielen alten Beiträgen verlinkte Bilder oder Videos nicht mehr angezeigt werden (u.a. weil sie z.B. auf YouTube gelöscht wurden). Dadurch ist der Sinnzusammenhang vieler Beiträge verloren gegangen.

Zudem war nie ein einheitliches Konzept, konkreter: nie der wirkliche Grund der Webseite, oder noch konkreter: der Mehrwert für den Leser ersichtlich. Es fehlt bisher die "linke und rechte Grenze" der thematischen Ausrichtung. Wobei mir gerade dies schwer fällt, will ich doch weder nur "Gaming-Content", noch "nur altbackene Sicherheitspolitik" umreißen. Im Gegenteil: Ich will gerade den Spagat zwischen beiden schaffen und eine Brücke zwischen der Realität, mit all ihren Hintergründen, und der virtuellen Simulation inkl. Entwicklungen in der Community schaffen. Mir scheint dies eine "Marktlücke" zu sein. Schließlich reizt es mich aber auch, gelegentlich meine Standpunkte bei (insb. Fehl-)Entwicklungen im Bereich der Medien (z.B. auf YouTube) zu kommentieren. Mit anderen Worten: Die Seite braucht eine klare Zielsetzung.

Der vorläufige Arbeitsplan kann also wie folgt zusammengefasst werden:

  1. Überprüfung der alten Seiten auf erhaltenswerte Inhalte
  2. Überprüfung der alten Blog-Beiträge, ggf. Rekapitulieren durch neue, rückblickende Beiträge
  3. Bestimmung der Zielsetzung des Blogs und thematische Grenzziehung*
  4. Umsetzung und Optimierung künftiger thematischer Kategorien (Aufbau/Design, Inhalt/Tiefe, ...)*
  5. Klärung zahlreicher weiterer offener Fragen (z.B. Will ich Kurz-Mitteilungen künftig nur noch auf Facebook posten? Oder integriere ich sie in den normalen Blog? Will ich alte Blog-Beiträge, auch nicht-erhaltenswerte, öffentlich einsehbar archivieren? Etc. pp.)*

* Dies insb. hinsichtlich der Frage, welcher Mehrwert dadurch geschaffen werden kann.

Fazit: Die Webseite ist derzeit eine "Baustelle".

11.03.2018. Es ist wieder einige Zeit vergangen seit der letzten Lageinformation vom August 2017. Wirklich viel Neues gibt es aber auch nicht zu vermelden. Daher nur zusammengefasst:

Zwischen August und Dezember war ich so gut wie gar nicht erreichbar wegen Vorbereitung der schriftlichen Prüfungen. Im Januar wollte ich einige Vorhaben in diesem Jahr beginnen bzw. ihren Grundstein für später legen, war dann aber pünktlich zum 2. Januar und dann den gesamten Monat über derart krank, dass ich weder beruflich noch privat zu irgendetwas zu gebrauchen war. Seit Februar und bis Mitte Mai bin ich bei einem neuen, weit entfernten Arbeitgeber tätig und bereite mich auf die mündlichen Prüfungen vor.

In einer perfekten Welt werde ich dann erstmal ab Ende Mai wieder mehr Zeit für alles mögliche haben. Mindestens bis dahin wird sich die Lage an der Webseite und an weiteren Vorhaben voraussichtlich nicht wesentlich verändern. Ab Mai ist jedoch eine massive Aufrüstung in der technischen Ausstattung geplant. Mit (voraussichtlich) neuer Zeit und neuer Ausstattung werde ich mich ab Mai wieder den Themen Gaming, Videobearbeitung und Community widmen können. Ich bin jedoch zuversichtlich, was die Zukunft bringt.

Daneben verändere ich zurzeit einige kleinere Sachen an der Webseite hier. Ich habe die Blog-Empfehlungen rechts, das seit geraumer Zeit verbuggte Forum sowie alle Beiträge aus der Kategorie "Einsätze & Galerie" gelöscht, da es ja meine Absicht ist, die Webseite künftig zu einem reinen Blog hin umzubauen.

Weiteres bei einer neuen Lage.

Wie wird man ein richtiger ArmA-Spieler?

Geschrieben von Anubiswaechter am . Veröffentlicht in Blog

Wie wird man ein richtiger ArmA-Spieler? Mit dieser Frage hat sich ein bekannter YouTuber auseinandergesetzt und ein Video darüber gedreht ...